6. Hofheimer Frühjahrsopen 2018

Fotos und Berichte


Tag 4 der Frühjahrsopen 2018

Bevor es zu den sportlichen Fakten geht, soll dieser Bericht mit der Erwähnung all derjenigen beginnen ohne deren Hilfe die Durchführung eines solchen Turniers unmöglich wäre.

Neben der Planung, dem Aufbau, der Organisation von Fahrern und Hotels für einige der Spieler, der Organisation des Caterings (z.b. Kuchenspenden, einkaufen, Thekendienst, uvm.), der Aktualisierungen der Webseite gibt es noch 1000 größere und kleinere Aktivitäten von denen die meisten „hinter dem Vorhang“ geschehen.

Allen die dieses Turnier durch diese vielen Tätigkeiten erst möglich machen, sei daher herzlichst gedankt !

Und damit zum vorletzten Spieltag.
Im A-Tunier führt vor den letzen 2 Runden IM Christopher Noe mit 5,5 Punkten vor 5 Spielern mit jeweils 5 Punkten, darunter IM Arno Zude der am vierten Turniertag mit einem Sieg und einem Remis seine Chancen auf den Turniersieg am leben hielt. Allerdings muss er als nächstes mit GM Vladimir Epishin in Runde 8 eine hohe Hürde nehmen.

Das B-Open wird vor dem Abschlusstag von 2 Spielern mit je 6 Punkten angeführt, Florin-Ioan Ungurean und Roland Kolb. Ihnen folgen 7 Spieler die mit 5,5 bzw. 5 Punkten ebenfalls noch Chancen auf den Gesamtsieg haben. Zwei der Hofheimer Spieler/innen, Astrid Fröhlich-Dill und Edgar Winand folgen nun auf Platz 13 und 14 mit jeweils 4,5 Punkten, nachdem beide am vorletzten Turniertag jeweils einen Sieg und ein Remis erreichten. Klaus-Dieter Füll (1 Sieg, 1 Niederlage) und Swidbert Dohmes (1 Sieg, ein Remis) folgen mit 4 Punkten, Claus Meilinger, der nach einem starken Turnierbeginn ebenso wie Günter Weber Federn lassen musste, steht nun mit diesem bei je 3,5 Punkten.

Jürgen Schwichtenberg mit 3 Punkten und Ryszard Dyga mit 2,5 Punkten können mit eine guten Abschlusstag noch die 50% erreichen.

In den C-Open gibt es nun mit Linux Katzenbach (6 Punkte) einen souverän Führenden. 4 Spieler mit jeweils 5 Punkten folgen. Ina Biesdorf drehte nach durchwachsenem Start deutlich auf, nach den 2 Siegen vom Freitag steht sie nun mit 4,5 Punkten auf Platz 8 mit Blick nach oben. Ihr Bruder Jonas ist mit nun 3 Punkten (eine Niederlage ein Sieg an Tag 4) auf Platz 27. Aarav Bhatia, nun auf Platz 30, konnte am vorletzten Tag leider nicht zählbares erreichen.

Der Samstag wird nun mit den beiden Abschlussrunden die Entscheidungen, und die sechsten Hofheimer Frühjahrsopen zum Ende bringen. Die Runden 8 und 9 beginnen jeweils eine Stunde früher als an den Vortagen.
(Günter Weber)