5. Hofheimer Frühjahrsopen 2017

Fotos und Berichte


Tag 4

Im A-Open gab es heute einen Führungswechsel. In Runde 6 traf Merijn Van Delft, bis dahin an der Spitze liegend, auf Dmitry Svetushkin. Durch seinen Sieg übernahm Dmitry die Gesamtführung, die er auch in Runde 7 verteidigen konnte, da an den ersten 4 Brettern am Nachmittag Punktteilungen angesagt waren. Insgesamt können sich vor den beiden Schlussrunden am Dienstag noch 10 Spieler Siegchancen ausrechnen. IM Erik Zude konnte auch den Montag positiv für sich gestalten und mit 2 Remispartien gegen GM Epishin und Chandler (König Nied) seinen dritten Platz verteidigen. FM Ulrich Weber liegt nun mit 4 Punkten auf Platz 16. Er konnte vormittags remisieren, verlor aber die Nachmittagspartie.

Im B-Open konnte Dr. Zoltan Timar-Geng vom SV Lingen durch seinen Sieg gegen Boris Litfin und 6 Punkten seine Führung verteidigen. Allerdings trennt ihn aktuell nur noch ein Punkt in der Buchholzwertung von Florin-Ioan Ungurean. Die Hofheimer Spieler Ulrich Koellner, Astrid Fröhlich-Dill und Günter Weber liegen nach 7 Runden mit je 4 Punkten im oberen Drittel der Tabelle, gefolgt von Swidbert Dohmes (3,5 Pkt.), Klaus-Dieter Füll (3 Pkt.) , Jürgen Schwichtenberg (2,5 Pkt,) und Ryszard Dyga (2 Pkt.).

Im C-Open konnte Jonas Biesdorf seinen zweiten Punkt ergattern. Mit insgesamt 3 Punkten für Jonathan Droste, 2 für Jonas und je 1,5 Punkten für Ina Biesdorf und Mischa Ahluwalia konnten damit alle 4 Nachwuchsspieler Erfolge verbuchen. An der Spitze der Tabelle ist noch alles offen. Ein besonders starkes Turnier spielen bisher die beiden Jugendlichen Karl-Georg Rößler (Sachsen) und Saveliy Misevich (SC Frankfurt West), die mit 5 und 4,5 Punkten Chancen auf Medaillenplätze haben.